Ich geh doch nicht mit jedem mit!

Ein Interaktives Theater das die Kinder stärkt!
Angelehnt an dieses Bilderbuch von Dagmar Geisler hat die Theatergruppe Re-peat gemeinsam mit der Figurenspielerin Barbara Fiechter ein interaktives Theaterstück entwickelt, das Kinder stärkt.
Es werden in einem ersten Teil Szenen aus dem Buch vorgespielt. In einem zweiten Teil lernen die Kinder in einem Workshop mit vielen Spielen und Theaterübungen auf den inneren Wächter zu hören und Grenzen zu setzen. In einem dritten Teil werden Szenen aus der Alltagswelt der Kinder gespielt, die an Schlüsselstellen unterbrochen werden. Hier werden die Kinder aufgefordert zu überlegen, wie die Szene weitergehen soll.
Das Thema: «Ich geh doch nicht mit jedem mit» ist immer aktuell und macht vielen Angst. Oft sind Eltern und Bezugspersonen verunsichert, wie man Kinder auf die Selbständigkeit vorbereiten kann, ohne ihnen Angst zu machen. Denn Angst ist auf dem Schulweg ein schlechter Begleiter.
Das interaktive Theater ist ein Präventions- und Kulturprojekt. Und wird von der Erziehungsdirektion, Fachstelle Kulturvermittlung finanziell unterstützt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.